Rücken Sie Ihren Garten ins rechte Licht

Im Außenbereich sorgt eine gelungene Gartenbeleuchtung für ein gemütliches und einladendes Flair. Sie können in Ihrem Garten heutzutage mit tollen und innovativen Lichteffekten eine ganz individuelle Note verleihen. Wichtig ist, dass bei der Installation und der Auswahl der Gartenbeleuchtung nicht an einer Fachkraft gespart wird, da die Folge ansonsten böse Überraschungen sein könnten.

Gartenbeleuchtung – Die Außenbeleuchtung

Sehr beliebt – Solarstrahler

Die Gartenbeleuchtung ist nicht nur als optischer Hingucker zu betrachten. Auch in Sachen der Sicherheit spielt die Beleuchtung des Gartens eine wichtige Rolle, schließlich dient sie im Dunkeln als Orientierungshilfe. Unerwünschte Gäste können durch eine ausreichende Beleuchtung so abgeschreckt werden und Unfälle aufgrund mangelnder Sicht vermieden werden. Wenn die Außenbeleuchtung des Gartens darüber hinaus noch über einen praktischen Bewegungsmelder verfügt oder die Option, die Beleuchtung auch von innen einzuschalten, ist dies äußerst sinnvoll. Einige Probleme können durch einen schön beleuchteten Eingangsbereich ebenfalls vermieden werden. So kann beispielsweise die Hausnummer auch bei bescheidenen Witterungs- und Lichtverhältnissen erkannt werden. Wenn LED Energiesparlampen genutzt werden, wird auch der Verbrauch des Stroms geringgehalten und es muss keine Befürchtung bestehen, dass die Energiekosten durch die Gartenbeleuchtung ins Unermessliche steigen.

Gartenbeleuchtung – Die Beleuchtung der Treppe

Die Treppe sollte aus ähnlichen Gründen wie der Eingangsbereich beleuchtet werden. Die Sicherheit hat hierbei die oberste Priorität. Darüber hinaus erfüllt eine tolle Beleuchtung aber natürlich auch einen dekorativen Zweck. Leuchten, die blendfrei abgeschirmt sind, sind beispielsweise sehr zu empfehlen, da die Orientierung dadurch wesentlich optimiert wird. Handelt es sich um eine Bestandsimmobilie, bei der keine Stromleitung für die Beleuchtung zur Verfügung steht und die Neuverlegung einer Leitung nicht in Frage kommt, können Sie sich für eine Solar Außenleuchte entscheiden, die idealerweise über einen Bewegungsmelder verfügt. Besonders, wenn es sich um eine Kellertreppe handelt, ist diese Beleuchtungsart kostengünstig und einfach umzusetzen.

Balkon und Terrasse in das rechte Licht rücken

Im Bereich der Terrasse oder des Balkons sollte Gemütlichkeit groß geschrieben werden. Ungeeignet ist für den Balkon ein zu grell scheinendes Licht. Eine gemütliche Atmosphäre entsteht dann, wenn warme Lichtquellen eingesetzt werden, die nicht allzu hell scheinen. In diesen Bereichen werden häufig fest montierte Wandleuchten verwendet, da auf dem Balkon so ein gleichmäßig gelungenes Gesamtbild erzeugt wird.

Der Gartenstrahler für die Objektbeleuchtung

Wenn Sie in Ihrem Garten einen besonders tollen Eyecatcher oder besonderen Gegenstand haben, dann kann dieser mit der richtigen Beleuchtung besonders toll in Szene gesetzt werden. Die beste Alternative zur Umsetzung sind hier wohl die Einbaustrahler. So erscheint jeder Strauch, Baum, oder eine Skulptur mit Sicherheit immer im besten Licht.

Smart Home im Garten

Smart Home endet natürlich nicht innerhalb der vier Wände. Auch im Garten kann die neue Technologie viele beeindruckende Vorteile bieten. Die Gartenbeleuchtung mit der Smart Home Technologie ist in vielen unterschiedlichen Produkten erhältlich und eröffnet dadurch ganz neue Möglichkeiten im Bereich der Beleuchtung des Gartens.

Garten, Terrasse & Co

Weitere Themen, die Ihren Garten, ihrer Terrasse oder ihren Balkon betreffen, könnten u.a. Sonnenschutz, Bepflanzung, Dekoration, oder auch Rasenpflege sein. Falls Sie sich beispielsweise eine neue Markise anschaffen wollen, klicken Sie einfach auf Markise Düsseldorf und nehmen Kontakt zu diesem fachkompetenten Dienstleister in Ihrer Nähe auf.